Transformationstherapie nach Robert Betz

--------------------------------------------------------------------------------------

Transformationstherapie - was ist das?

Wir Menschen neigen dazu, negativ erscheinende Empfindungen wie Hass, Wut, Neid, Scham, Schuld usw. zu verdrängen. Wir wollen dem damit verbundenen Schmerz nicht ausgesetzt sein und sperren die Empfindungen in unsere “ inneren Schubladen“ . Im schlimmsten Fall versuchen wir den Schlüssel dafür, für immer weg zu werfen.

 

Doch diese, von uns verleugneten Gefühle und Emotionen und ebenso unsere alten Muster und Glaubenssätze, wollen angesehen und in liebevoller Weise gefühlt werden. Ist das nicht der Fall können sie sich früher oder später auf unserer körperlichen oder seelischen Ebenezeign. Sie könen zur Bildung innerer Blockaden führen die ein erfülltes, in Liebe gelebtes Leben verhindern.

 

Die Transformationstherapie nach Robert Betz bietet einen Weg in geführten, meditativen  Sitzungen zu den Entstehungsmomenten dieser Gefühle zu „reisen“ und dort durch liebevolles Fühlen und Annehmen energetische Heilung entstehen zu lassen.

Hierfür spielt es keine Rolle, zu welchen Zeiten des Lebens oder unter welchen Umständen die Gefühle entstanden. Der Klient*in bleibt zu jeder Zeit der Herr über das Geschehen und bestimmt selbst die für sie/ihn richtige Tiefe des sich Einlassens. Unterstützt wird der Prozess durch heilsame Lichtarbeit und tiefenwirksame Musik.

 

Gerne biete ich auch telefonische Termine oder Sitzungen über Skype an.

 

Dieses Angebot dient der persönlichen Weiterentwicklung, inneren Klärung und Selbsterfahrung. Es handelt sich hierbei nicht um Heilkunde im Sinne des Heilpraktikergesetzes zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Krankheiten und ersetzt keine ärztliche oder heilkundliche Behandlung. Eine telefonische Beratung stellt keine Fernbehandlung zur Erkennung oder Behandlung von Krankheiten, Leiden, Körperschäden oder krankhaften Beschwerden i.S. v. § 9 Heilmittelwerbegesetz dar.